Zur Ausgabe
Artikel 112 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Penélope Cruz

aus DER SPIEGEL 19/2007

Penélope Cruz , 33, spanische Schauspielerin, hat einen fragwürdigen Rekord vorzuweisen. Als weibliche Hauptdarstellerin in dem Action-Film »Sahara« (2005) nahm sie an einem der ruinösesten Projekte in der Geschichte Hollywoods teil. Der Film erzielte an den Kinokassen in aller Welt zwar ganz ordentliche Zahlen, lässt seine Macher aber dennoch mit einem Verlust von um die 100 Millionen Dollar zurück, wie sich jetzt herausstellt. Cruz' Gage von 1,6 Millionen Dollar schlägt dabei kaum zu Buche, ihr Co-Star Matthew McConaughey kassierte satte 8 Millionen. Für den 46-Sekunden-Absturz eines Flugzeugs gingen 2 Millionen drauf. Im Schneideraum entschied der Regisseur, dass die Szene unbrauchbar sei. Bemerkenswert sind die freimütigen Angaben zu »Schmiergeldern«, die während des Drehs in Marokko gezahlt wurden, insgesamt 63 938 Dollar. Weil die Zuschauerzahlen stimmten, nahm Cruz' Karriere trotz der unerfreulichen Bilanz von »Sahara« keinen Schaden. Anfang vergangenen Monats wurde sie Mitglied im Club der Berühmtheiten, die sich ein ordentliches Zubrot im Modebusiness verdienen: Sie wird nicht nur als Model, sondern auch als Designerin für die spanische Modekette Mango tätig.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 112 / 119
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.