Zur Ausgabe
Artikel 109 / 118
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Penélope Cruz

aus DER SPIEGEL 41/2003

Penélope Cruz , 29, spanische Schauspielerin ("Vanilla Sky"), begibt sich auf philosophische Höhenflüge seit ihrer Rolle in dem spanischen Film »Sin Noticias de Dios« (Keine Nachrichten von Gott), der in den USA unter dem Titel »Don't tempt me« läuft. »Himmel und Hölle sind nur Bewusstseinszustände, nicht Orte, zu denen man nach dem Tod gelangt«, sagt die Aktrice, die in dieser extrem skurrilen Jenseitskomödie einen Assistenten Satans spielt - man müsse »nur die Zeitung aufschlagen, um die Hölle zu erfahren«. Als auf die Erde entsandter Teufelsbalg stellt Cruz in dem Film einen ehemaligen Verbrecher dar, der zu seiner unendlichen Qual in einem weiblichen Körper gefangen ist. Es sei keineswegs schwer gewesen, einen Mann zu spielen, »es war Spaß«. Der Regisseur habe ihr gesagt: »Du bist Robert De Niro in ,Goodfellas', und du bist sauer, weil sie dich in den Körper dieser winzigen Frau gesteckt haben.« Himmlisch.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 109 / 118
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.