Zur Ausgabe
Artikel 91 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Peter-Olaf Hoffmann

aus DER SPIEGEL 5/1987

Peter-Olaf Hoffmann, 39, Büroleiter des glücklosen Düsseldorfer Oppositionsführers Bernhard Worms, hat wie sein Chef politisches Pech. Der frühere Amtsrichter, der in Dormagen seinen Posten als erster Bürgermeister an einen Sozialdemokraten verloren hatte und aus dem NRW-Landtag ausscheiden mußte, versuchte sich jetzt in seiner Stadt mit einer Initiative zur Umwandlung einer Hauptschule in eine katholische Bekenntnisschule. Die CDU trommelte für

die Initiative, und drei Tage lagen in einer Schule Listen aus, in denen die Dormagener für die Bekenntnisschule stimmen konnten. Doch die beiden Beamten, die eigens für die Abstimmung abgeordnet waren, nahmen bald Büroarbeit mit, weil der große Ansturm ausblieb. Von den rund 1650 Abstimmungsberechtigten erschien nur einer - Hoffmann. Und der ist evangelisch.

Zur Ausgabe
Artikel 91 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.