Zur Ausgabe
Artikel 48 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Konzerne Philips will ins TV

aus DER SPIEGEL 48/1996

Der Elektrokonzern Philips möchte im Film- und Fernsehgeschäft schnell wachsen. So plant die Firmentochter Polygram den baldigen Export des Sundance Film Channel nach Europa. Der in den USA im Februar gestartete Kanal, der vor allem Filme unabhängiger Produzenten, Dokumentationen und Kurzfilme zeigt, soll zunächst in Großbritannien als Pay-TV-Programm starten und danach nach Deutschland kommen. Mit der Luxemburger CLT haben die Polygram-Manager bereits verhandelt. Der neue Sender ist nach der Figur des »Sundance Kid« benannt, die der Schauspieler Robert Redford in »Zwei Banditen« bekannt gemacht hatte. Redford ist Mitbegründer des Sundance Channel und agiert nun neben Polygram und dem US-Konzern Viacom als Minderheitsgesellschafter.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 48 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel