Zur Ausgabe
Artikel 76 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

MODERNES LEBEN Photo-Künstler mit der Polaroid

aus DER SPIEGEL 52/1987

Amateuren brachte sie den Genuß des raschen Erfolgserlebnisses: Die Sofortbild-Photographie, 1948 von dem amerikanischen Tüftler-Genie Edwin Land als Polaroidkamera auf den Markt gebracht, ermöglichte minutenschnell die Ansicht des Abgelichteten. Welche Ergebnisse Profiphotographen mit der Instant-Technik erzielten, stellt nun das New Yorker International Center of Photography aus. Die dort gezeigten 160 Bilder sind von 58 amerikanischen Künstlern und Top-Lichtbildnern gestaltet worden, unter ihnen Ansel Adams, Andy Warhol und David Hockney. Das »Vermächtnis des Lichts« (Titel des zur Austellung erschienenen Buchs) befreit die Instant-Photographie vom Ruch der biederen Knipserei. Sie sei »so einfach«, befindet der Kunstkritiker Peter Schjeldahl, daß »nur eine gewisse Genialität sie voll ausschöpfen kann«

Zur Ausgabe
Artikel 76 / 92
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.