Zur Ausgabe
Artikel 92 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

PERSONALIEN Pieter W. Botha

aus DER SPIEGEL 46/1980

Pieter W. Botha, 64, Südafrikas Premierminister, hat seinen Frieden mit einem auserwählten Teil der Farbigen gemacht. Um die Geschäftsbeziehungen seiner weltweit verfemten Apartheid-Republik zum chinesischen Taiwan zu erleichtern, setzte Botha im Parlament ein Gesetz durch, das Nationalchinesen -- ebenso wie die Japaner -- gleichberechtigt und in den Stand von »Ehrenweißen« erhebt. Die Taiwanesen revanchierten sich mit landesüblichen Artigkeiten. Beim Staatsbesuch in Taipeh Mitte Oktober wurde der Südafrika-Premier von vier jungen Mädchen in einer Sänfte durch die Stadt getragen (Photo).

Zur Ausgabe
Artikel 92 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.