Zur Ausgabe
Artikel 47 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Polizisten dürfen nicht mehr duzen

aus DER SPIEGEL 37/1989

Österreichs Gendarmen und Polizisten, wegen ihres autoritären Gehabes vom Volk gern einer »Amtskappel-Mentalität« beschuldigt, müssen sich umstellen. In einer Art Bullen-Knigge will Innenminister Franz Löschnak nun gesetzlich festlegen, wie die Uniformierten dem Staatsbürger begegnen sollen. Künftig müssen die Beamten etwa auf Wunsch Visitenkarte samt Dienstnummer zücken. Gravierendste Veränderung: Das geringschätzige »Du«, mit dem der alpenländische »Herr Inspektor« bei Amtshandlungen, vor allem bei Vernehmungen, gern die Machtfrage klärt, soll nun einem höflichen »Sie« weichen. Verstöße gegen den neuen Berufspflichten-Katalog sollen zu Disziplinarverfahren führen.

Zur Ausgabe
Artikel 47 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.