Zur Ausgabe
Artikel 93 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Princess Diana

aus DER SPIEGEL 47/1989

Princess Diana, 28, Frau des britischen Thronfolgers, erhielt dieser Tage eine unerbetene Offerte eines amerikanischen Schönheitschirurgen. Dr. Stephen J. Pincus hatte von den hoheitlichen Klagen über »meinen Riechkolben« (Princess Diana) gelesen und anhand computerisierter Vorher-Nachher-Bilder (Foto) gezeigt, wie die Nase »mit dem Rest Ihres königlichen Gesichts in Einklang« zu bringen wäre: hier ein bißchen kürzen, dort etwas schmaler, im ganzen einfach gerader, so die Empfehlung des Körperplastikers, die er mitsamt den Fotos dem königlichen Paar zusandte. Steiflippig antwortete jetzt der Stallmeister der Princess of Wales in einem Brief, daß des Chirurgen »Interesse in der Angelegenheit« durchaus gewürdigt würde, »aber keine weiteren Schritte von Ihrer Seite erforderlich sind«.

Zur Ausgabe
Artikel 93 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.