Zur Ausgabe
Artikel 12 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

ERNÄHRUNG Prinzenrolle für die Expo

aus DER SPIEGEL 39/1999

Für die Weltausstellung Expo 2000 in Hannover soll der englische Thronfolger und Biobauer Prinz Charles gesunde Lebensmittel liefern. Unter dem Markennamen »Duchy Originals« vertreibt der Prince of Wales bereits Bisquits mit Orangen- oder Zitronengeschmack in deutschen Teeläden. Die Rohstoffe der, so ein Fachverkäufer, »im Biss etwas trockenen« Prinzenrollen stammen aus rund 140 Hektar biodynamisch bewirtschaftetem Ackerland im westenglischen Gloucestershire. Dort führte der Expo-2000-Umweltbeauftragte Jürgen Resch bereits Gespräche mit Prinz Charles über die Lieferung von Bioprodukten. Nach den Expo-Kriterien verpflichten sich alle gastronomischen Betriebe, den Einsatz von »mindestens zehn Prozent« Lebensmitteln aus kontrolliertem Anbau »sicherzustellen«. Dies gilt auch für den voraussichtlichen Haupt-Nahrungslieferanten - den amerikanischen Fast-Food-Konzern MacDonald's.

Zur Ausgabe
Artikel 12 / 147
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.