Zur Ausgabe
Artikel 77 / 81

Rainer Barzel

aus DER SPIEGEL 47/1966

Reiner Barzel, 42, Vorsitzender der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion, der am letzten Donnerstag bei der Kanzler-Kandidatenwahl seiner Fraktion durchfiel (26 von 244 Stimmen), ließ einen Tag zuvor einen seiner Referenten beim Bonner Studio des Zweiten Deutschen Fernsehens anrufen und bitten, ihn und seine Tochter Claudia am späten Mittwochnachmittag beim Einkauf von Weihnachtsgeschenken in Bad Godesberg zu filmen. Barzel hoffte, daß die Aufnahmen am Mittwochabend gesendet und sein Wahlergebnis günstig beeinflussen würden. Das ZDF leistete keine Schützenhilfe.

Zur Ausgabe
Artikel 77 / 81
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.