Zur Ausgabe
Artikel 9 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Raus

aus DER SPIEGEL 5/1969

Tausend Kilometer von seiner Berliner befehlszentrale, brachte Axel Springer sogar im norwegischen Bergen Anti-Springer-Demonstranten auf die Straße. Springer war mit seinem Jet Commander nach Bergen geflogen, um eine Ausstellung des norwegischen Expressionisten Edvard Munch zu besichtigen und »einfach ein friedliches Wochenende in einem guten Hotel in einer Gegend zu verleben, die ich noch nicht kenne zur Abwechslung von meiner Ferien-Insel Sylt«. Am Sonntag stürmten in Bergen rund 30 Jungsozialisten mit Transparenten ("Raus mit Springer«; »Kampf dem Presse-Monopol") Springers Hotel Norge. Als die Jugendlichen erfuhren, daß Hotelgast Springer auf Sightseeing-Tour sei, räumten sie die Halle und bezogen Posten auf der Straße. Doch dann kam die Polizei: Sie wies die Jugendlichen an, ihre nicht angemeldete Demonstration sofort abzubrechen, und beschlagnahmte die Transparente.

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 64
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.