Zur Ausgabe
Artikel 21 / 24

René Coty

aus DER SPIEGEL 23/1955

René Coty, 73, Frankreichs Staatspräsident, konnte von Glück sagen, daß er zum Staatsbesuch in Dänemark einen zweiten Frack mitgenommen hatte. Der erste wurde kurz nach seiner Ankunft in Kopenhagen ruiniert, als er mit dem dänischen König bei strömendem Regen im offenen Landauer durch die Stadt fuhr. Coty hatte zum Frack die rote Ordensschärpe der französischen Ehrenlegion angelegt, die, weil sie nicht farbecht war, auf Frackhemd, weiße Weste und Frack abfärbte.

Zur Ausgabe
Artikel 21 / 24
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.