Zur Ausgabe
Artikel 130 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Roman Herzog,

aus DER SPIEGEL 47/1998

64, Bundespräsident, mokierte sich über umständliches Bürokratendeutsch. »Was für eine Bezeichnung«, spottete er vergangenen Montag in Berlin bei der Eröffnung des »Zentralen Informations- und Dokumentationszentrums beim Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR« - eines Archivs der Institution, die nach ihrem Leiter Joachim Gauck volkstümlich »Gauck-Behörde« genannt wird. Mit DDR-Vergangenheit und Wende-Symbolik konfrontiert, mißglückte dem Staatsoberhaupt gleich noch der Eintrag ins Gästebuch: »Jetzt hab' ich doch wirklich 1989 geschrieben«, stutzte Herzog und lachte: »Ist das nicht symbolträchtig?«

Zur Ausgabe
Artikel 130 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.