Zur Ausgabe
Artikel 110 / 110
Vorheriger Artikel

Ronald Reagan,

aus DER SPIEGEL 42/1994

83, amerikanischer Ex-Präsident, zeigte sich beim Empfang eines Deutschen von den Deutschen enttäuscht. Der Hildesheimer Gärtnermeister und Hobbyhistoriker Frank Brandenburg, 31, als Autor des Buches »Quest. Searching for Germany's Nazi Past« schon mal im Jahr 1991 Gast bei dem ehemaligen Regierungschef (SPIEGEL 15/1991), hatte Reagan in seinem Büro in Los Angeles besucht. Während Ehefrau Nancy Reagan die beiden eifrig fotografierte, erinnerte Brandenburg den Ehrenbürger von Berlin an die Verabschiedung der alliierten Truppen. Da fiel dem Amerikaner ein, daß er einst vor dem Brandenburger Tor gerufen hatte: »Mr. Gorbatschow, reißen Sie diese Mauer nieder!« Reagan: »Es tut doch weh, wenn ihr mit einer großen Feier unsere Truppen aus Deutschland verabschiedet und die maßgeblichen Akteure der Wiedervereinigung einzuladen vergeßt. Michail Gorbatschow und ich waren jedenfalls nicht eingeladen.« Im Bundeskanzleramt reagierte Andreas Fritzenkötter verständnislos. »Es waren nur amtierende Staatsmänner eingeladen.« Von einer Beschwerde Reagans sei nichts bekannt.

Zur Ausgabe
Artikel 110 / 110
Vorheriger Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.