Zur Ausgabe
Artikel 11 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SPD Rüffel für Parteispitze

aus DER SPIEGEL 22/2008

Ex-SPD-Chef Hans-Jochen Vogel hat intern scharfe Kritik am Erscheinungsbild der SPD und an der Parteispitze geübt. Bei der Klausurtagung der Parteiführung im Potsdamer Schloss Cecilienhof am vorvergangenen Samstag mahnte er nach Angaben von Teilnehmern Parteichef Kurt Beck und dessen Stellvertreter Frank-Walter Steinmeier sowie Peer Steinbrück und Andrea Nahles, mehr Geschlossenheit zu zeigen. Auch sei es wichtig, dass die Führung die Programmatik der SPD künftig klarer herausstelle, so Vogel. Die sei derzeit oft zu wenig sichtbar. Ähnlich wie Vogel äußerte sich auch der frühere SPD-Vordenker Erhard Eppler. Vogel und Eppler waren von Parteichef Beck eigens zu dem Treffen eingeladen worden, um der Spitze Ideen und Impulse für die künftige Arbeit der SPD zu geben.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 11 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.