Zur Ausgabe
Artikel 64 / 132

Samstag, 12. Dezember

aus DER SPIEGEL 50/1998

20.15 - 22.20 UHR RTL 2

Familienfest und andere Schwierigkeiten

Wenn bei den Larsons in Baltimore die drei längst erwachsenen und selbständigen Kinder samt Anhang zum großen Treffen hereinschneien, kann es sich nur um das gefürchtete Thanksgiving-Fest handeln, dessen Höhepunkt ein gebratener Truthahn ist. Jodie Foster, die kluge Ehrgeizige, die 1995 aus dem »Familienfest« ihren zweiten Film als Regisseurin machte, mag auf eine Art Tschechow-Komödie gehofft haben, doch gelungen ist ihr nur ein überdrehter Sippenspaß. Zum Film erschien seinerzeit ein Puter-Kochbuch, welches das stets trockene Geflügel mit Schmackes zu versehen trachtete.

20.15 - 21.45 UHR ZDF

Rosa Roth: Jerusalem oder Die Reise in den Tod

Krimi über den Tod zweier Nazi-Helfer. Siehe Seite 244.

20.15 - 22.15 UHR SAT 1

Die Geister, die ich rief

Der hartherzige Chef eines TV-Senders (Bill Murray) mit einer Mattscheibe im Kopf und einem Quotenzählgerät im Gemüt braucht mal eine Abreibung des Himmels: So stehen am Weihnachtstag die Geister vor seiner Tür und veranstalten eine Riesenshow mit aufwendigen Effekten. Richard Donner serviert in seinem Film (USA 1988) Dickens' »A Christmas Carol« als feurigen Hollywood-Plumpudding.

Zur Ausgabe
Artikel 64 / 132
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.