Zur Ausgabe
Artikel 64 / 68

Briefe

Schweigende Bischöfe
aus DER SPIEGEL 30/1975

Schweigende Bischöfe

(Nr. 26/1975, Briefe: Graphiker Heinz Diesel, der den saarländischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Röder als biblischen »guten Hirten« karikierte:

Die Bischöfe zu Trier und Speyer sahen »die Person des guten Hirten verunglimpft« und ließen ein Rundschreiben diesbezüglich in allen Kirchen des Saarlandes verlesen.")

Die Behauptung von Heinz Diesel, die Bischöfe von Trier und Speyer hätten sich veranlaßt gesehen, auf sein Poster mit einem Rundschreiben zu reagieren, entbehrt jeder Grundlage. Ein solches Rundschreiben ist nie in »allen Kirchen des Saarlandes« verlesen worden, es existiert nämlich nicht. Weder der Bischof von Trier noch der Bischof von Speyer haben öffentlich zu diesem geschmacklosen Plakat Stellung genommen. Um so erstaunlicher, daß der Herr Diesel aus diesem angeblichen Rundschreiben sogar wörtlich zitieren kann.

Trier HANS CASEL Bischöflicher Pressereferent

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 64 / 68
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.