"Sea-Watch"-Kapitänin Rackete über ihre dramatische Rettungsfahrt Icon: Spiegel Plus "Am Ende waren wir nur noch verzweifelt"

Sie hat 53 Flüchtlinge an Bord genommen, an Land gebracht - und wurde verhaftet. Hier spricht Carola Rackete über die Ereignisse der vergangenen Tage - und ihre Zukunftspläne.
Kapitänin der "Sea-Watch", Carola Rackete

Kapitänin der "Sea-Watch", Carola Rackete

Foto: Karl Mancini / DER SPIEGEL
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €