Zur Ausgabe
Artikel 1 / 95
Nächster Artikel

»Selbstmord des Atoms«

Der größte Skandal in der Geschichte der westdeutschen Atomindustrie hat internationale Dimensionen angenommen: wegen des Verdachts, aus der Bundesrepublik könnte Bombenstoff in Krisenregionen der Dritten Welt gelangt sein. Die ganze Nuklearindustrie, die auch Klimapflege im Bonner Forschungsministerium betrieb, scheint außer Kontrolle geraten. *
aus DER SPIEGEL 3/1988
Zur Ausgabe
Artikel 1 / 95
Nächster Artikel