Zur Ausgabe
Artikel 50 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Shirley Anne Martin

aus DER SPIEGEL 17/1949

Shirley Anne Martin, ein elfjähriges Mädchen aus Syracuse, New York, ist die Attraktion vieler Gläubiger und Schaulustiger. Wenn das kleine Mädchen eine zerbrochene Statue der Heiligen Anna küßt, fließen Tränen aus den Augen der Gipsfigur. Augenzeugen glauben an ein Wunder. Ein katholischer Geistlicher sprach von einem »außergewöhnlichen Vorfall«.

Zur Ausgabe
Artikel 50 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.