Zur Ausgabe
Artikel 8 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Sieb

aus DER SPIEGEL 17/1949

Die hannoversche Exportmesse wurde gegen alle Tradition rechtzeitig fertig. 1500 durch Fachausschüsse und Geldknappheit gesiebte Ausstellerfirmen der Leicht- und Konsumgüterindustrie machen den dritten organisierten Nachkriegsversuch, mit dem Ausland ins Geschäft zu kommen. 220 Exportfirmen aus Berlin nehmen teil. Sie zeigen eine Sonderschau unter dem Motto »Berlin lebt«. Neben der neugebauten Großhalle VII wird in einem Marshallplan-Pavillon eine Sonderausstellung über das amerikanische Hilfsprogramm gezeigt. Die allgemeine Exportmesse findet in der Zeit vom 22. bis 28. April, die technische Messe vom 20. bis 30. Mai statt.

Zur Ausgabe
Artikel 8 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.