Zur Ausgabe
Artikel 12 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

NIEDERSACHSEN Signal gegen den Euro

Von Hans-Jörg Vehlewald
aus DER SPIEGEL 43/1997

Republikaner und andere Rechtsextreme sind mit dem Versuch gescheitert, in Niedersachsen ein Volksbegehren gegen die Einführung des Euro zu erzwingen. Nach Angaben des hannoverschen Innenministeriums hat der »Initiativkreis Volksbegehren« zwischen März und Oktober dieses Jahres nicht mehr als 19 712 gültige Unterschriften zusammentragen können. Für den ersten Schritt zu einem Volksbegehren sind jedoch 25 000 Stimmen erforderlich. Hinter dem »Initiativkreis« gegen den Euro steckte der ehemalige NPD-Funktionär Peter Lauer, 57, seit Mai 1996 Landesvorsitzender der Republikaner in Niedersachsen. Der Oberstudienrat aus Hannover hatte in ganzseitigen Zeitungsanzeigen für die Volksbefragung geworben, um mit einem Nein zum Euro »ein Signal für Bonn und Brüssel« zu setzen.

Zur Ausgabe
Artikel 12 / 133
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.