Zur Ausgabe
Artikel 8 / 101

DIPLOMATIE I Sonderbeauftragter für Afghanistan

aus DER SPIEGEL 8/2009

Auf Bitten der US-Regierung hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) einen Sonderbeauftragten für Afghanistan und Pakistan benannt. Bernd Mützelburg, 65, derzeit Botschafter in Indien, soll in Berlin als Ansprechpartner für den neuen amerikanischen Sondergesandten Richard Holbrooke fungieren. Holbrooke plant offenbar die Einrichtung einer internationalen Kontaktgruppe für die Region; in den neunziger Jahren hatten ähnliche Runden die Balkan-Konflikte zu lösen versucht. Nach Großbritannien ist Deutschland das zweite Land, das einen Partner für Holbrooke bereitstellt. Steinmeier kennt Mützelburg aus dem Kanzleramt, der dort bis 2005 drei Jahre lang Abteilungsleiter für Außen- und Sicherheitspolitik war. Seinen Job in Neu-Delhi lässt Mützelburg für den Spezialauftrag ruhen.

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 8 / 101
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.