Zur Ausgabe
Artikel 56 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SONNTAG 1.9.

aus DER SPIEGEL 35/1996

20.00 - 23.00 Uhr Kabel 1

Amadeus

Historisch stimmt an Milos Formans Film (1984) wenig: Mozart diktierte dem Konkurrenten Salieri auf dem Totenbett nicht das Requiem. Und daß der Steinerne Gast aus »Don Giovanni« auf die unbewältigte Vaterbeziehung des Komponisten zurückgeht, ist schiere Spekulation. Macht aber nichts, denn die herrliche Musik und das jungenhaft-geniale Spiel von Mozart-Darsteller Tom Hulce versöhnen mit den Ungereimtheiten.

22.00 - 23.00 Uhr Pro Sieben

New York Cops - NYPD Blue

22 neue Folgen mit den coolen Cops. Knapp ein halbes Jahr waren sie in der Warteschleife der Pro-Sieben-Programmplanung hängengeblieben, weil sich die fakten-fakten-fakten-geladenen Real-Krimis von »Focus-TV« auf den Sendeplatz drängten-drängten-drängten. Am Sonntag können sich die Kult-Cops jetzt ungestört mit ihren Alkohol- und Frauenproblemen herumschlagen.

23.25 - 0.10 Uhr ZDF

Stimme des Herzens

Sie habe keine Stimme, kein Aussehen, weder Intelligenz noch Eleganz - und sie würde mit ihrer Singerei nie im Leben auch nur einen Pfennig Geld verdienen. Diesen Trauermarsch blies eine Berliner Gesangslehrerin der jungen Sängerin Lotte Lehmann, und Musikfans wissen, die Prophezeiung war voll daneben. Denn nur wenige Jahre später wurde Lotte Lehmann auf den bedeutendsten Bühnen der Welt als Primadonna gefeiert, und Arturo Toscanini nannte ihre Stimme schlicht göttlich. Zum 20. Todestag der Ausnahme-Sopranistin unternimmt das ZDF eine bezaubernd schöne musikalische Reise in die Zeit, als man auch mit dem schlichten Namen Lotte Lehmann noch Weltkarriere machen konnte.

Zur Ausgabe
Artikel 56 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.