Zur Ausgabe
Artikel 65 / 132
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Sonntag, 13. Dezember

aus DER SPIEGEL 50/1998

19.00 - 22.15 UHR SAT 1

Fußball

Live aus dem Münchner Olympiastadion das Spitzenduell der Bundesliga: Bayern - Leverkusen.

20.15 - 21.45 UHR ARD

Der goldene Heino

Nur Haselnüsse ärgern sich schwarzbraun, daß die quotensüchtige ARD Deutschlands dunkelsten Brillenschlingel zu seinem 60. Geburtstag mit vielen seiner volkstümlichen Lieder feiert.

20.40 - 0.30 UHR ARTE

Themenabend: Witwen

Nein, keine Live-Verbrennung, aber eine Reportage (22.50 Uhr) über die Erlösung der Hindu-Witwen. Außerdem (20.40 Uhr) das Melodram (USA 1955) von Douglas Sirk »Was der Himmel erlaubt«. Darin geht es um die Schwierigkeiten einer Witwe (Jane Wyman), ihren Gärtner und Geliebten (Rock Hudson) glücklich zu machen. Die muffige Kleinstadt hat was dagegen. Dumm nur, daß das Witwen-Gärtner-Glück genauso spießig erscheint wie die Welt, der es abgerungen wird.

1.05 - 2.40 UHR WEST III

Die Saat der Gewalt

Glenn Ford spielt in Richard Brooks' realistischer Schilderung des Halbstarkenmilieus (USA 1955) einen engagierten Berufsschullehrer, der um ein Haar an der Aggressivität seiner Schüler scheitert. Berühmt ist in diesem Kultfilm der Rock'n'Roll-Generation die Szene, in der die Jungen die Schallplattensammlung ihres Lehrers zerdeppern.

Zur Ausgabe
Artikel 65 / 132
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.