Zur Ausgabe
Artikel 45 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

MUSIKINDUSTRIE Sparprogramme in Planung

aus DER SPIEGEL 37/2006

Entgegen allen Hoffnungen hält der Abwärtstrend im Musikgeschäft weiter an und lässt die Plattenbosse offenbar bereits wieder zum Rotstift greifen: So arbeitet der Plattenriese Sony BMG intern bereits an einem neuen weltweiten Restrukturierungsprogramm, das bei einem weiterhin flauen Musikmarkt Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich ermöglichen soll. Unabhängig von den neuen Sparszenarien in der New Yorker Konzernzentrale ist in den USA bereits ein 40 bis 60 Millionen Dollar schweres Restrukturierungsprogramm im Gange. Sony BMG hat Stars wie Shakira, Christina Aguilera und Pink unter Vertrag.

Zur Ausgabe
Artikel 45 / 100
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.