Zur Ausgabe
Artikel 25 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

KRANKENHÄUSER Sparsame Phase

aus DER SPIEGEL 6/1976

Gegendarstellung: In DER SPIEGEL Nr. 50 vom 8. Dezember 1975 wird auf Seite 30 unter der Rubrik »Krankenhäuser« behauptet, daß das 350 Betten große Katharinen-Krankenhaus in Unna für serologische Untersuchungen ein Analysegerät für mehrere Hunderttausend Deutsche Mark gekauft habe. Diese Behauptung ist falsch. Das Katharinen-Hospital hat 390 Betten. Es hat sich kein Analysegerät für serologische Untersuchungen angeschafft.

St-Katharinen-Hospital, Unna. Das Kuratorium, W. LEMMER, Dechant und Vorsitzender Dr. med. ALFRED BLUME. Ärztlicher Leiter

Zur Ausgabe
Artikel 25 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.