Zur Ausgabe
Artikel 80 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

MODERNES LEBEN Spiel mit Witz und Wahn

aus DER SPIEGEL 26/1991

Schizophrene und Epileptiker, Manisch-Depressive, Neurotiker und Süchtige aller Art treffen sich regelmäßig in einer alten Lagerhalle und machen Theater - so gut, daß ihnen das bereits den Europäischen Kulturpreis 1991 eingebracht hat. »Blaumeier-Atelier« heißt die von Bremer Künstlern, Kunstpädagogen und Sozialarbeitern gegründete Gruppe, das Stück heißt »Jakob's Krönung": ein Possenspiel um einen seekranken Monarchen und allerhand skurriles Hofpersonal. Bis Ende Juni bringen die 60 Akteure, darunter gut die Hälfte psychisch Kranke, ihr Spektakel am Weserufer dar. Beim Spiel mit Witz und Wahn steht der Spaß, nicht der therapeutische Nutzen im Vordergrund; der stellt sich dabei nach Ansicht der Bremer von selber ein.

Zur Ausgabe
Artikel 80 / 98
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.