Zur Ausgabe
Artikel 4 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Sponti-Blatt abgehört

*
aus DER SPIEGEL 7/1986

Die Frankfurter Spontizeitschrift »Pflasterstrand« ist vor rund drei Jahren wochenlang abgehört worden. Erst jetzt unterrichtete der Generalbundesanwalt den Verlag von der Aktion, bei der vier Anschlüsse des von Daniel Cohn-Bendit herausgegebenen Blattes belauscht wurden. Die Karlsruher Ermittler erhofften sich vergeblich Hinweise auf den Mord an dem hessischen Wirtschaftsminister Heinz Herbert Karry (FDP). In der Mitteilung der Bundesanwaltschaft von letzter Woche heißt es, der »gesamte auf Tonträger aufgezeichnete Fernmeldeverkehr« sei am 30. Juni des letzten Jahres gelöscht worden. Die späte Unterrichtung ist von dem für solche Aktionen einschlägigen Gummi-Paragraphen gedeckt: So braucht die Staatsanwaltschaft Betroffenen erst Mitteilung zu machen, wenn der Untersuchungszweck nicht mehr gefährdet ist.

Zur Ausgabe
Artikel 4 / 95
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.