Zur Ausgabe
Artikel 12 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

11. SEPTEMBER Spur nach Duisburg

aus DER SPIEGEL 2/2003

Einem neuen Hinweis geht die Bundesanwaltschaft im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11. September nach. Die Strafverfolger ermitteln gegen den einst in Duisburg lebenden Mauretanier Mohammadou Ould Slahi wegen des Verdachts der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung. Ould Slahi soll 1999 zwei der Hamburger Todespiloten geraten haben, sich zur Ausbildung in ein afghanisches Terrorcamp zu begeben. Der Mauretanier sitzt seit Monaten im US-Gefangenenlager Guantanamo Bay auf Kuba ein.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 12 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.