Zur Ausgabe
Artikel 6 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Starke Präsenz

*
aus DER SPIEGEL 20/1988

Einen ersten Personal-Wechsel hat der künftige schleswig-holsteinische Regierungschef Björn Engholm (SPD) noch vor seinem Amtsantritt vollzogen: Er schickt eine Frau nach Bonn. Die bislang als Frauenministerin vorgesehene Marianne Tidick, Generalsekretärin bei der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung, übernimmt das Bundesratsressort. Um »die Präsenz Schleswig-Holsteins in Bonn zu verstärken«, wird außerdem der Bonner Büroleiter von Altbundeskanzler Schmidt, Michael Bürsch, in das Ressort wechseln. Er wird als Staatssekretär Hausherr der Landesvertretung in der Bundeshauptstadt.

Zur Ausgabe
Artikel 6 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.