Zur Ausgabe
Artikel 117 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Subculture Joe,

aus DER SPIEGEL 42/1993

23, Untergrundkünstler aus Seattle, bekam Ärger mit der Kulturbehörde seiner Heimatstadt. Der hauptberufliche Metallarbeiter hatte eines der bekanntesten Kunstwerke Seattles, die 15 Meter hohe und 13 Tonnen schwere Arbeiter-Skulptur »Hämmernder Mann« von Jonathan Borofsky, auf eigene Faust umgestaltet. In einer generalstabsmäßig geplanten Überraschungsaktion verpaßte der Subkulturschaffende Joe zusammen mit einigen Freunden der Figur eine lange Kette mit angehängter riesiger Stahlkugel. Erst damit, so der Aktionskünstler, werde der Hammer-Mann zu einem wahren Arbeitersymbol. Die Angestellten der Kulturbehörde sahen das anders: Obwohl bei einer Umfrage 70 Prozent der Bevölkerung die Neuinterpretation des Kunstwerkes begrüßten, veranlaßten sie die Demontage von Kette und Kugel.

Zur Ausgabe
Artikel 117 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.