Darfur Mehr als 80 Tote bei Kämpfen

Im Sudan ist es nach dem gewaltsamen Tod eines arabischen Mannes zu Konflikten gekommen. 83 Menschen seien bisher gestorben, mehr als 150 verletzt worden. Die Behörden verhängten eine Ausgangssperre.
Zwei Frauen im Lager für Binnenvertriebene in El Geneina tragen einen Sack mit Hilfsmitteln (Symbolbild)

Zwei Frauen im Lager für Binnenvertriebene in El Geneina tragen einen Sack mit Hilfsmitteln (Symbolbild)

Foto: ASHRAF SHAZLY / AFP
svs/AFP/AP
Mehr lesen über