Zur Ausgabe
Artikel 6 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Tanken macht verdächtig

aus DER SPIEGEL 47/1992

Tankwarte aus der Hauptstadt Berlin und deren Umland sind angehalten, auf die Hautfarbe ihrer Kunden zu achten. Weil »unbekannte farbige Täter« bei Raubüberfällen »die Kassierer niedergestochen« hätten, forderte der Verband des Garagen- und Tankstellengewerbes Berlin-Brandenburg Ende Oktober die 200 Mitgliedsbetriebe »in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizei« zu vorbeugender »Mithilfe« auf: »Falls Farbige auf Ihrer Tankstelle vorfahren, bitten wir, Ihr Personal anzuweisen, die Autonummer, Fahrzeugtyp und -farbe zu notieren und uns diese dann umgehend zu melden.« Dies gelte auch »für den Fall, daß kein Überfall erfolgt«. Zudem seien Video-Bänder mit farbigen Tankstellenkunden »zur Überspielung« willkommen.

Zur Ausgabe
Artikel 6 / 120
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.