Ermittlungen gegen Rechtsextreme "Teutonico" und seine Terrorzelle

Die jetzt verhafteten Rechtsextremen planten offenbar gezielte Anschläge auf Betende in Moscheen. In einem Gespräch war nach SPIEGEL-Informationen die Rede von "Kommandos", die in zehn Bundesländern zuschlagen sollten.
Foto: Uli Deck/ dpa
Werner S., der auch "Teutonico" genannt wird

Werner S., der auch "Teutonico" genannt wird

Foto: Facebook
Tony E., angeblich "die rechte Hand" von Werner S.

Tony E., angeblich "die rechte Hand" von Werner S.

Foto: Facebook
"Hang zum nordischen Brauchtum": Thorsten W.

"Hang zum nordischen Brauchtum": Thorsten W.

Foto: Facebook