Zur Ausgabe
Artikel 45 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Theodor Schischkow

aus DER SPIEGEL 17/1949

Theodor Schischkow, ein russischer Professor, der als Flüchtling in Wiesbaden lebt, will seine künftigen Atomforschungen unter die Schirmherrschaft der UNO stellen. Professor Schischkow schrieb dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, Trygve Lie, er habe eine Methode entwickelt, wie man Atomenergie auch ohne Benutzung von Uranium erzeugen könne. Die Durchführung seiner Pläne werde die gesamte Atomforschung umwälzen. Schischkow begründet seinen Brief damit, daß »die praktischen Endresultate seiner Erfindung - um eine Verschärfung der internationalen Beziehungen zu vermeiden - nicht in den Besitz eines einzelnen Staates gelangen sollen.

Zur Ausgabe
Artikel 45 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.