Zur Ausgabe
Artikel 5 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Hausmitteilung Titel

aus DER SPIEGEL 19/2010

Wie man Banken in Brand steckt, beobachteten SPIEGEL-Mitarbeiter in der vergangenen Woche in Athen aus nächster Nähe. Demonstranten schlugen erst mit Spitzhacken kleine Löcher ins dicke Panzerglas und steckten dann Molotowcocktails hindurch. In der Marfin-Bank starben drei Angestellte, vier wurden schwer verletzt. »Nach vielen Besuchen in den letzten Wochen werde ich immer skeptischer, dass Griechenland die Wende schaffen kann«, sagt Redakteur Manfred Ertel, 59, der mit seinem Kollegen Jan Fleischhauer, 48, die Lage vor Ort sondierte. Die Zukunftsaussichten des Landes und das Risiko für die deutsche Industrie analysieren Wolfgang Reuter, 44, und ein Team von SPIEGEL-Redakteuren. Dirk Kurbjuweit, 47, beschreibt gemeinsam mit Kollegen das Duell, das Politiker und Vertreter der Finanzindustrie um die Rettung des Euro austragen. In die geheime Welt der Investoren drang SPIEGEL-Reporter Ullrich Fichtner, 45, vor. Er sprach, unter anderem, mit Investmentbankern und Hedgefonds-Managern (Seiten 18, 52, 66).

Zur Ausgabe
Artikel 5 / 96
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.