Zur Ausgabe
Artikel 5 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Tragödie

aus DER SPIEGEL 17/1949

Der chinesischen Tragödie zweiter Teil beginnt. Die Nationalregierung lehnte die ultimativen Bedingungen der Kommunisten zur Feuereinstellung ab. Die Friedenspfeifen in Peking erkalteten. Mao Tse-tung gab seinen kommunistischen Truppen den Tagesbefehl »sofort tapfer vorzurücken«. 130 km südwestlich Nanking setzten bei Tikang die ersten 60000 roten Krieger über den Jangtse. »Angesichts der kommunistischen Großoffensive tritt General Tschiang Kai-schek wieder an die Spitze Nationalchinas«, gab die Kuomintang bekannt. Die nationalchinesischen Kabinettsmitglieder sind bereits von Nanking nach Kanton abgeflogen.

Zur Ausgabe
Artikel 5 / 53
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.