Zur Ausgabe
Artikel 5 / 66
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

TRUPPEN-BEWEGUNG.

aus DER SPIEGEL 10/1966

Die Sowjet-Union befürchtet militärische Auswirkungen des Vietnam-Krieges auf Europa Verteidigungsminister Marschall Rodion Malinowski hat deshalb in der vorletzten Woche bei einem zunächst geheimgehaltenen Besuch in der DDR erhöhte Gefechtsbereitschaft für die in der Zone stationierten Sowjet-Soldaten und die Volksarmee angeordnet. Der Kreml -Marschall und dessen Ost-Berliner Gesprächspartner (unter ihnen: Walter Ulbricht) glauben, daß sich Bonn auf die Dauer einem Einsatz von Bundeswehr-Soldaten in Vietnam nicht entziehen kann. Außerdem erörterte Malinowski mit seinen Gastgebern, wie die DDR die Russen bei einer Ausweitung der Pekinger Provokationen an der sowjetisch chinesischen Grenze unterstützen könne; die Hilfs-Skala reichte von der Übernahme russischer Armee -Aufgaben in der Deutschen Demokratischen Republik bis zur Abkommandierung von Volksarmisten an die asiatische Sowjetgrenze.

Zur Ausgabe
Artikel 5 / 66
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.