Zur Ausgabe
Artikel 50 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

FERNSEHEN Umstrittene Geschäfte

aus DER SPIEGEL 7/1998

Wegen einer Kooperation mit der Quelle-Versicherung, die im Jahr 1,6 Millionen Mark bringen sollte, bekam die gemeinnützige Fernsehlotterie »Die Goldene 1« Ärger. In knapp 10 000 Briefen an Mitspieler lobte Lotteriechef Ingo Meyer die Fürther Firma als Partner, der »diese Aussendung kostenfrei für uns verschickt« habe; daher füge er »ein besonderes Bonbon« bei. Es ist ein dreiseitiger Reklamebrief für eine Unfallschutz-Police, die im Monat fünf Mark kostet ("Mit 5 Mark sind Sie dabei"). Als sich Lotteriefans beschwerten, wurde die Marketing-Idee ARD-intern verworfen. Es sei ein Test gewesen, der die Erwartungen nicht erfüllt habe, sagt Meyer. Die Aktion ist gestoppt.

Zur Ausgabe
Artikel 50 / 123
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.