Zur Ausgabe
Artikel 9 / 83
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Umweg

aus DER SPIEGEL 39/1968

Die Rumänen und Jugoslawen kaufen sowjetische Panzer, Ersatzteile und Munition aus Israels Nahost-Kriegsbeute. Grund: Seit Bukarest und Belgrad einen vom Kreml unabhängigeren Kurs steuern, schränkte die UdSSR ihre Rüstungslieferungen an beide Länder ein. Um dennoch ihr ausgemustertes russisches Kriegsmaterial ersetzen zu können, wurden Rumänen und Jugoslawen trotz unverhohlener Moskauer Mißbilligung mit den Israelis handelseinig.

Zur Ausgabe
Artikel 9 / 83
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel