Zur Ausgabe
Artikel 74 / 81

Uta Levka

aus DER SPIEGEL 47/1966

Uta Levka, 23, Münchner Filmstarlet ("Mädchen hinter Gittern") und ehemalige Hotelfachschülerin, spielt in dem Spionagefilm »The Defector« (deutscher, Titel: »Lautlose Waffen") eine russische Agentin, die einem US-Professor (Darsteller: der im Juli verstorbene Montgomery Clift) während einer Übernachtung in einem DDR-Hotel im Traum erscheint und ihn durch erotische Lokkungen zur Preisgabe wissenschaftlicher Geheimnisse bewegen soll. Vor ihrem Auftritt wurde die Künstlerin, die ihre Figur durch mehrere Schönheitsoperationen vervollkommnen ließ und ihre Traumrolle nackt und halbnackt spielen mußte, mit vier Farben bemalt, die ihre sexuellen Reize verstärken sollten.

Zur Ausgabe
Artikel 74 / 81
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.