Zur Ausgabe
Artikel 71 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

Verlauste persönliche Freiheit
aus DER SPIEGEL 16/1975

Verlauste persönliche Freiheit

(Nr. 13/1975, Läuse-Plage)

In unserer Arbeit mit sozial benachteiligten Familien sehen wir uns laufend mit der »Läuse-Plage« konfrontiert. Nachdem die Zuständigkeit bisher nicht geklärt werden konnte, griffen wir zur Selbsthilfe und begannen, unterstützt von den freien Wohlfahrtsverbänden. auf privater Ebene mit Entlausungsaktionen. Dabei ist es notwendig, eine staatliche Institution zu finden, die wenigstens die räumlichen und materiellen Voraussetzungen anbietet. Verständlicherweise fühlen sich Sozial- und Jugendamt kaum zuständig und verweisen mit Recht auf das Gesundheitsamt. Von dort bekommen wir jedoch seit eineinhalb Jahren die gleiche Antwort »man könne da nichts unternehmen, dies sei ein Eingriff in die persönliche Freiheit«. Eine Klärung der Zuständigkeit durch das Bundesgesundheitsministerium scheint unumgänglich zu sein.

Aalen (Bad.-Württ.) ROLAND WEHRLE Sozialarbeiter

Zur Ausgabe
Artikel 71 / 77
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.