Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

NEUE EU-LÄNDER Verlust der Mitte

Nationalisten und Populisten sorgen für Wirbel auf den politischen Bühnen zwischen Warschau, Prag und Budapest. Ein verbissener Kampf um Vergangenheitsbewältigung und nationale Identität tobt. Die Spaltung der postkommunistischen Gesellschaften vertieft sich.
Von Walter Mayr, Marion Kraske und Jan Puhl
aus DER SPIEGEL 22/2007
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel