Zur Ausgabe
Artikel 78 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Verrat im Laden

aus DER SPIEGEL 3/1972

Eines der nach wie vor gehüteten Geheimnisse der südafrikanischen Luftwaffe wurde in einem Durbaner Spielwarengeschäft enthüllt. Zum Preis von umgerechnet zehn Mark offeriert der Besitzer (in Japan gefertigte) Modelle des (in Südafrika eingesetzten) Kampfflugzeugs Dassault Mirage III CZ -- ausgestattet mit französischen und amerikanischen Raketen. Ein beiliegender Prospekt verzeichnet exakt Aussehen und Reichweite der Geschosse -- Angaben, die Südafrikas Militärs bislang streng unter Verschluß hielten. Der Oberkommandierende, General R. C. Hiemstra, durch das Modell verunsichert: Derartige Raketen würden in der ganzen Welt benutzt, »ob wir sie auch haben, darf ich natürlich nicht sagen.

Zur Ausgabe
Artikel 78 / 99
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.