Zur Ausgabe
Artikel 43 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Briefe

VERZICHT AUF VERZICHTLER
aus DER SPIEGEL 1/1960

VERZICHT AUF VERZICHTLER

Wenn man Ihren Oberländer-Artikel liest, muß man sich doch über die Skrupellosigkeit wundern, mit der die Vertriebenen-Politiker als Illusionisten hingestellt werden. Als langjähriger Landesvorsitzender des BHE habe ich es mir abgewöhnt, mich über die Auslassungen gewisser politischer Meinungsfabrikanten über die sogenannte »Flüchtlingspartei« noch zu erregen. Nach unserer Auffassung war und bleibt es eine säkulare Aufgabe, die zwölf Millionen Vertriebenen und Flüchtlinge gleichberechtigt wiedereinzugliedern, darüber hinaus in der Auseinandersetzung mit der Ideologie der sowjetischen Heilslehre eine gerechtere und überzeugendere soziale, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ordnung zu errichten, den versklavten 17 Millionen in der sowjetisch besetzten Zone mit der

Wiedervereinigung die Freiheit zu erringen und schließlich das Selbstbestimmungsrecht und Heimatrecht nicht nur den Kolonialvölkern, sondern

auch dem deutschen Volke und den osteuropäischen Völkern zu erkämpfen ... Daß die Vertriebenen nach dem persönlichen Erleben der bolschewistischen Praktiken ... im allgemeinen politisch nüchterner und klarer sehen und aus dieser ihrer Kenntnis ... die heutigen Lizenz- und Monopolparteien ablehnen, sollte eigentlich niemanden verwundern, der täglich erlebt, mit welcher Gleichgültigkeit und Naivität die westliche Welt dem Bolschewismus gegenübertritt. Entscheidende politische Wirkungen können auch heute nur durch die Einigung aller Vertriebenen auf parteipolitischer Grundlage und nicht durch politisch farblose Organisationen oder Parteien, aus denen die Verzichtler kommen, erzielt werden. Die Vertriebenen müssen vorangehen und das politische Schicksal ihrer Heimat und der ostdeutschen Menschen selbst in die Hand nehmen.

Kiel HANS-ADOLF ASBACH

MdL

Im Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung vom 12. November 1959 heißt es:

Um die unsinnigen Beschuldigungen ... zu widerlegen, hat Bundesminister Oberländer nunmehr die deutsche Sektion der »Union des Résistants pour une Europe Unie« (Union der Widerstandskämpfer für ein Vereinigtes Europa) gebeten, ein internationales Gremium mit der Untersuchung der gegen ihn erhobenen Beschuldigungen zu beauftragen.

Berlin-Dahlem ANSGAR SKRIVER

BHE-MdL Asbach

Zur Ausgabe
Artikel 43 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.