Zur Ausgabe
Artikel 22 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Vorn aufbauen, hinten einreißen«

Richter und Wissenschaftler kritisieren den »Verfall der Gesetzgebungskunst« Rund 1500 Bundesgesetze, 2500 Verordnungen und 90000 Paragraphen regeln das Leben der Westdeutschen. Zwei Drittel der Vorschriften, behaupten Rechtsexperten, sind überflüssig. Richter beklagen zudem die »schludrige Machart« der Gesetze, die unscharf formuliert und »von äußerster Konturlosigkeit« sind. Bonn will dem Mißstand jetzt abhelfen - mit einem Prüfkatalog zur Vorbereitung von Rechtsvorschriften. *
aus DER SPIEGEL 21/1986
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 22 / 84
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel