Zur Ausgabe
Artikel 67 / 76

Walter Scheel

aus DER SPIEGEL 39/1964

Walter Scheel, 45, in Düsseldorf beheimateter Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, der über die nordrhein-westfälische FDP-Landesliste in den Bundestag eingerückt ist, soll nach den Wünschen seiner Düsseldorfer Parteifreunde bei den Bundestagswahlen 1965 ein Direktmandat erringen. Düsseldorfs Bürgermeister Willy Rasche (FDP): »Wir werden alle Anstrengungen machen, und wenn wir ihn auf einem weißen Esel durch die Stadt reiten lassen.« Darauf Entwicklungshelfer Scheel: »Ich würde mir als Reittier lieber einen weißen Elefanten aussuchen, der paßt besser zu meinem Ressort.«

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 67 / 76
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.