Zur Ausgabe
Artikel 46 / 55

Briefe

WAS IST HELDENTUM?
aus DER SPIEGEL 13/1956

WAS IST HELDENTUM?

Obwohl ich dreizehn Jahre Soldat war, fünfmal verwundet und fünfmal - wie üblich - dekoriert wurde, Psychologie und Erziehungswissenschaften studiert habe, könnte ich die Frage der Eignungsprüfer an Musikmeisteraspiranten Hildebrand: »Was ist Heldentum?« auch nicht richtig und erschöpfend beantworten...

Berlin

THEO FISCHER

Mit Ihrem Artikel haben Sie ungewollt dem Prüfungsausschuß und dem sogenannten Intelligenztest ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt. Wie Herr Hildebrand selbst zugibt, hat er sich nur wegen der Altersversorgung beworben. Diese Herren sind aber bei dem Neuaufbau der Streitkräfte fehl am Platze. Also der Wahrheit die Ehre: Die Entscheidung des Prüfungsausschusses war mehr als berechtigt.

Burgsteinfurt

WILHELM GRAF GROEBEN

Herr Hildebrand, was tun Sie auch bei den »Heldischen«? Machen Sie lieber Musik! Aber doch nicht bei Blanks...

Talheim

ALBERT BRAUN

Zur Ausgabe
Artikel 46 / 55
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.