Zur Ausgabe
Artikel 10 / 86

Westen und Wachen

aus DER SPIEGEL 52/1971

Washington schützt das Leben verbündeter Regierungschefs in Südostasien und Lateinamerika mit einem 60-Dollar-Geschenk: kugelsichere Westen aus Teflon-beschichteten Plastikplatten (Photo), die allen derzeit gebräuchlichen Faustfeuerwaffen widerstehen sollen. Das speziell auf den zierlicheren Körperbau von Asiaten -- wie Südkoreas Präsident Park Chung-hee, Philippinen-Führer Ferdinand E. Marcos, Südvietnams Staatschef Nguyen Van Thieu und auch Thailand-König Bhumibol Adulyadej -- zugeschnittene Kleidungsstück (Gewicht: drei Pfund) stammt aus der Werkstatt des Air-Force-Geheimdienstes. Die Luftwaffen-Agenten ließen es indes nicht bei den Westen bewenden: Vorsichtshalber bildeten sie auch gleich die Leibwachen jener gefährdeten Politiker aus, an deren Überleben Amerika gelegen ist.

Zur Ausgabe
Artikel 10 / 86
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.